Kalt aufgebrühter Baleare mit griechischem Flair

Cold brewed cappuchino 'Greek style'. Foto: © Meke Coffee Roasters, 2017

Cold brewed cappuchino 'Greek style'. Foto: © Meke Coffee Roasters, 2017

Meke's Cold brewed cappuchino 'Greek style'

Für was nun genau die Bezeichnung 'Greek style' in der Bezeichnung steht – das wissen Sie so genau selbst auch nicht, die lebenslustige Mannschaft der Meke Coffee Roasters auf Ibiza. Und Sam, der als ihr Chef die Namensgebung vornahm, konnte während unserer Recherchen dazu nicht erreicht werden.

Ganz konkret handelt es sich dabei jedenfalls um einen kalt aufgebrühten Kaffee mit einem Topping aus warmem Milchschaum, der mit dem Schneebesen aufgeschlagen wurde.

Von diesem unserem Kunden, der auf der Baleareninsel am selben Ort auch eine kleine Bar betreibt, hatte unsere Kollegin Claudia Peter zuletzt eben diesen Serviervorschlag erhalten. Vielleicht ein spannender Tipp, denn Ibiza gilt noch vor dem spanischen Festland als 'der' Hotspot beim Setzen kulinarischer Trends.

Original Meke Cold brew. Bottled. Foto: © Meke Coffee Roasters, 2015

Original Meke Cold brew. Bottled. Foto: © Meke Coffee Roasters, 2015

Hip. Hipper. Ibiza.

Das weiss auch Sam's Schwester Max, die als 'Resident chef' für die Meke Coffee Roasters tätig ist. Daneben jedoch betreibt sie auch ein kleines aber feines Einzelunternehmen als 'Private chef': Max Ninjachef. In dieser Rolle arbeitet sie mit zahlreichen über die ganze Insel verstreuten Retreats, Veranstaltern von Dinner parties, ebenso für vermögende Privatiers und Eventveranstalter.

Mit Rebecca Otero – die das Marketing, die Produktneuheiten sowie die Events der Meke Coffee Roasters verantwortet – haben wir zum Vorgang Kontakt, und finden auch von ihr bestätigt:

Ibiza is an absolute melting pot of international people in a beautiful mediterranean setting. The island is constantly changing. It is vibrant and creative, and it has a much bigger international reach than the Spanish mainland in setting culinary trends.

Und so kommt es, dass viele der auf Ibiza entwickelten Kreationen erst später das spanische Festland erreichen. Wenn die lustvoll und tollkühn in die Nacht auf Ibiza hin berauscht Feiernden schon längst wieder unter ihren weissen Baumwollbaldachinen verschwunden sind.

Wir haben für Sie also sprichwörtlich die Abkürzung genommen. 

Gutes Gelingen!

Baustellen rechtzeitig einplanen

1.

Rechtzeitig mit der Kommune über den Zeitplan und eine potentiell ausbleibende Gewerbesteuer sprechen!

image1.jpg

2.

Mit Baubeginn eine externe Verkaufsstelle vor der Baustelle mit einem Grundsortiment für Ihre Kundschaft einrichten.

Die zahlreichen Autos, die sich in Pfinztal üblicherweise täglich auf den Weg nach Karlsruhe oder umgekehrt machen, können seit vielen Wochen nur noch bedingt durch die kleine beschauliche Gemeinde fahren. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt.

Hautnah betroffen davon ist unser Kunde, die Privatrösterei, Bäckerei und Café Stephan Bauer, die mit ihrem Ladengeschäft direkt an der betroffenen Durchgangsstrasse liegt:

"Wir haben zwischen 30 und 50 Prozent Umsatzeinbußen"

...kommentiert Stephan Bauer seine wirtschaftliche Lage. Erfahren haben wir davon erst vergangene Woche. Deshalb nun unser Tipp für alle Betroffenen:

Sobald Bauarbeiten drohen: Agieren statt reagieren!

  • Machen Sie sich klar, dass keiner auf kommunaler Ebene darauf Rücksicht nehmen wird, was die Bautätigkeiten für Sie an Folgen haben werden.
  • Lassen Sie sich die angekündigten Zeiträume schriftlich bestätigen, und kündigen Sie bereits – per preisgünstigem Einwurf-Einschreiben zusätzlich abgesichert – an, dass Sie mögliche Umsatzeinbußen bei Ihrer Gewerbesteuer später geltend machen werden.
  • Richten Sie umgehend eine externe Verkaufsstelle ein, die mit Beginn der Bauarbeiten ausserhalb der Baustelle steht. Sodass Ihre Kundschaft dort ein Grundsortiment neben entsprechenden Parkplätzen vorfindet. Gute Erfahrungen hat man unserer Kenntnis nach diesbezüglich beispielsweise schon mit Verkaufswagen auf Mietbasis gemacht.

Die baulichen Behinderungen begannen nach Aussage von Stephan Bauer bereits im Oktober 2016. Und eigentlich, so habe er angenommen, sollten diese auch nach sechs Monaten abgeschlossen sein. Aber wie so oft kam es anders und der neue Termin für die Fertigstellung wurde inzwischen bereits auf September 2017 verlegt.

Freundlicherweise hat uns Stephan Bauer jene zwei Fotoaufnahmen der Baustelle zur Verfügung gestellt, die seinem Ladengeschäft nun schon seit acht Monaten die Kunden raubt. Für ihn ist momentan kein Ende in Sicht. Momentan ist nur eine Seite befahrbar.

Fotos: © Privatrösterei, Bäckerei und Café Stephan Bauer, 2017

Für eine freie und unabhängige Berichterstattung

Don’t copy – have courage!
— Zitat einer Dozentin an der School of Hotel Administration der Cornell University, Ithaca, New York

Professionelle Recherche.
Anwenderorientierte Antworten.

Speziell für unsere redaktionelle Berichterstattung über die Aktivitäten unserer Kunden und interessanter anderer Projekte betreiben wir hier - parallel zu unserem Nachrichtenkanal - einen Blog mit ausgewählten und zuvor tiefgründig recherchierten Fallstudien.

Sie haben etwas für uns? Schicken Sie unserem Chefredakteur Ihren Themenvorschlag!