+ Kann ich den Solar einfach in meinem Geschäftsraum aufbauen?

Während in vielen Geschäftsräumen ein einfacher Anschluss an ein bestehendes Abluftrohr möglich ist, gibt es auch Fälle in denen das nicht geht. Meist musste in der Vergangenheit dann eine aufwändige, teure, klobige Abluftanlage installiert werden, die dann mit Auflagen, Wartungskosten und – ganz einfach gesagt – zahlreichen damit verbundenen Sorgen und Kopfschmerzen für Sie einherging.

Zum Glück gibt es den Avirnaki. Dieser revolutionäre Verbundfilter ist ein rollbares Gerät auf das man den Shopröster stellen kann. Bei der Röstung entstehender Rauch und Geruch wird dort hinein abgesaugt, gereinigt und als gefilterte Luft wieder in den Raum abgegeben. Sie brauchen also keinen Kamin, Schornsteinfeger und dergleichen. Und wie der Solar ist er ebenfalls ganz einfach zu benutzen und zu reinigen. Kurz und knapp: Ja, Sie können in Ihrem Geschäftsraum rösten. Jederzeit, überall, ganz einfach. Und ohne Rauch.

+ Was sind die Vorteile unabhängiger Shop-Röstung?

1. Qualität Eines steht fest, egal bei welcher Brühmethode: Guter, gut gemachter Kaffee schmeckt gut. Im eigenen Geschäft zu rösten prägt Ihrem Produkt das eigene Qualitätssiegel auf. Sie senden die klar verständliche und sichtbare Botschaft an Ihre Kunden, dass Sie guten Geschmack ernst nehmen und wissen, was Sie tun: Dass Sie ein professioneller Teilnehmer am Kaffee-Markt sind. Wie in Restaurants oder Bäckereien mit gläserner Produktion können Sie stolz darauf sein, einen Rohstoff vor den Augen Ihrer Kunden zu veredeln und später tassenweise als köstliches Elixier oder tütenweise für den „Heim-Brüher“ zu verkaufen.

2. Frische und Reife Einer der wichtigsten Aspekte ist der Reifezustand des gerösteten Kaffees. Durch eine Produktion vor Ort können Sie für Ihre Kunden stets beste Qualitäten bereithalten und auch kurzfristig auf Sonderwünsche reagieren. Gerösteter Kaffee altert in kürzester Zeit. Mit dem Solar ist die nächste Charge nur einen Knopfdruck entfernt.

3. Produktkosten Rohkaffee kostet weniger als gerösteter Kaffee. Kaufen Sie bessere Qualitäten und bezahlen Sie weniger für peppig aufgemachte Produkte. Und die meisten kennen das: Die hausgemachten Produkte genießen Vertrauen und Ansehen bei Ihren Kunden. Sobald Sie etwas selbst herstellen, werden Sie auch mehr davon verkaufen.

+ Ist der Shopröster laut?

Ob Sie es glauben oder nicht: Er ist leiser als eine herkömmliche Mikrowelle.

+ Wie funktioniert die automatische Röstung mit dem Solar?

Der Solar ist eine Maschine aus verschiedenen, genau durchdachten Elementen, die synergetisch zusammenarbeiten. Drei elektrische Heizelemente sind präzise um eine perforierte Rösttrommel angeordnet. Die eingebaute Platine mit der Röst-Software steuert den Röstprozess. Im Gegensatz zur weit verbreiteten Orientierung an der Zeit wird im WEBA-roast-Shopröster die Temperatur als Referenz zur Steuerung verwendet. Während der Röstung nutzt der Solar vier verschiedene Arten der Erhitzung: Konduktion, Konvektion, Radiation (Infrarot-Strahlung) und Thermosyphon.

Der WEBAroast Shopröster ist der einzige Shopröster, der die zwei unterschiedlichen Erhitzungsarten der Trommel-Konduktion und Heißluft-Konvektion beim Rösten kombiniert, und das Beste aus beiden Methoden vereint.

Während die Röstung durchgeführt wird, schaltet der Solar alle zwei Minuten für genau sechs Sekunden eine sogenannte Fließbettröstung zu. Dazu wird ein unter der Röstkammer verbauter Radiallüfter aktiviert, der die Luft in der Trommel verdichtet und die Heißluft in das Bohnenbett drückt. Dadurch werden Unterschiede in Bohnengröße, Dichte und Feuchtigkeit im Rohkaffee ausgeglichen. Deshalb ist unser Shopröster so gut darin, nicht nur reine Parzellenkaffees zu rösten, sondern darin auch sogenannte Blends als Rohkaffee-Mischungen (ugs. Cuvées) zu produzieren.

+ Wer sollte mit einem WEBAroast Shop-röster rösten?

Zahlreiche Geschäfte sollten ihren Kaffee aus verschiedenen Gründen selbst rösten: Um anders unter gleichen zu sein, das eigene Kaffeegeschäft zu professionalisieren, das Sortiment verfügbarer Kaffees zu erweitern, frischen Kaffee anzubieten und eine eigene Marke zu kreieren. Die Anwender der WEBER Shopröster kommen aus allen Bereichen des Lebensmittel-handels: Cafés, Bäckereien, filialisierte Kaffeebar-Ketten, Schulungs-Zentren, Spezialitätenhändler, Lebensmittel-einzelhandel, Supermärkte, … Kurzum: Alle Geschäfte in denen guter Kaffee gern gesehen ist. Und das ist ja eigentlich überall der Fall.

+ Was genau bedeutet eigentlich die Bezeichnung „automatisch“ beim WEBAroast Shopröster?

Unser Röster besitzt seine eigene fest verbaute Röst-Steuerungssoftware. Die Maschine muss an nichts weiter als eine dafür ausgelegte Steckdose angeschlossen werden. Die gesamte Steuerungstechnik ist im Gehäuse verbaut. Sie brauchen also weder einen Computer noch zahlreiche Kabel, um ihren Kaffeeröster zu positionieren. Das Röstprofil wird durch klar verständliche Eingabewerte gewählt und der Röstprozess auf Knopfdruck gestartet. In Verbindung mit der selbstständigen Beendigung des Röstprozesses mit anschliessender Kühlung in der Trommel ist der WEBAroast Shopröster ein ultimativer Rundum-Sorglos-Röstautomat für Ihr Geschäft.

+ Wie viel Kaffee kann ich mit dem Solar-Shopröster monatlich herstellen?

Der Röster selbst bietet die Möglichkeit kontinuierlich zu rösten. Viele unserer Kunden rösten bis zu 200kg im Monat mit dem Solar. Sie können den Solar sogar 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche benutzen. Solange Sie die Hinweise zur regelmäßigen Reinigung gewissenhaft befolgen, wird der Röster Ihnen als verlässlicher Begleiter Tag für Tag zur Seite stehen. In den meisten Fällen werden bereits Ihre Mitarbeiter oder Sie selbst müde, bevor der Solar es wird.

+ Muss ich ein Kaffee-­Experte sein, um meinen Kaffee selbst zu rösten?

Nein, das müssen Sie nicht. Unser Verkaufsteam hat jahrelange Erfahrung mit Kaffee. Man hat täglich ein Dutzend andere Dinge zu tun und eigentlich gar keine Zeit, sich plötzlich auch noch um die Röstung des eigenen Kaffees zu kümmern. Der WEBAroast Shopröster ist genau für diejenigen, die ihren eigenen Kaffee herstellen wollen, ohne dafür zahlreiche Bücher zu lesen, Seminare zu besuchen und jahrelang Erfahrung zu sammeln. Der Hersteller Coffee-Tech Engineering hat über Jahre hinweg kontinuierlich an dem WEBAroast Shopröster gearbeitet, ihn verbessert, umgebaut, nochmal überdacht und stets weiterent-wickelt.

Der Solar Shopröster beweist an vielen Standorten weltweit eindrucksvoll, dass jeder in der Lage ist, Kaffee selbst zu rösten.

Am besten ist es also, wenn Sie Geschmacks-Experte sind oder werden wollen. Den Röst-Experten verkaufen wir Ihnen, und stehen Ihnen mit unserem Know-how beratend zur Seite.

+ Wie oft muss der Solar gewartet werden?

Der WEBAroast Shopröster wird vom Hersteller Coffee-Tech Engineering, einem in Israel ansässigen Familien-Unternehmen, entwickelt und gebaut. Von Beginn an wurde größter Wert auf Verlässlichkeit, Langlebigkeit und hohe Verfügbarkeit gelegt. Damit dieser Röster überall auf der Welt eingesetzt werden kann, ohne dass hohe Reparatur- und Wartungskosten oder die Abhängigkeit von einem technischen Kundendienst die Vorteile der eigenen Produktion von Röstkaffee zunichte machen. Am Ende des Tages möchten Sie damit zufrieden und sorglos arbeiten. Deshalb ist der Solar wartungsfrei und leicht instand zu halten. Die wenigen Ersatzteile, die während der Nutzungsdauer über mehrere Jahre nötig sind, können leicht selbst vor Ort ausgetauscht und eingebaut werden. Wir haben bebilderte Anleitungen und Videos dafür. Und wenn es doch einmal ganz schlimm kommt: Wir haben Spezial-Transportcases mit Leihgeräten, die Sie innerhalb weniger Tage erreichen, damit Sie weiter produzieren können, während wir uns in unserer hauseigenen Werkstatt mit qualifizierten Elektrikern der Lösung Ihres Problems widmen.

Vielmehr ist die regelmäßige Pflege Ihres Shoprösters die beste Wartung die es gibt. Dafür wurden alle Teile, die in definierten Abständen gereinigt werden müssen, so konzipiert, dass sie ohne spezielles Werkzeug oder besonderes technisches Verständnis innerhalb von wenigen Minuten demontiert, gereinigt und wieder zusammengesetzt werden können.

+ In welchen Anwendungsfällen empfiehlt WEBER das

WEBAroast Shopröst-Konzept?

In jedem Anwendungsfall bei dem Sie den Wunsch hegen, ein köstliches, emotionalisierendes Produkt vor den Augen Ihrer Kunden selbst herzustellen und sich dafür nicht auf Ihre eigene Rösterfahrung verlassen können. Zwei zentrale Herausforderungen beim Kaffeerösten sollten Sie kennen:

  1. Die handwerkliche, manuelle Röstung von Kleinchargen erfordert ein breites Spektrum an Erfahrung, Fähigkeiten, jede Menge Aufmerksamkeit und vor allem richtig viel Zeit.
  2. Die größte Herausforderung ist die Reproduktion. Die Wiederholbarkeit des Röstprofils. Die tägliche, wöchentliche, monatliche Sicherung der eigenen Qualität. Mit dem Solar produzieren Sie Charge für Charge zu 100% reproduzierbare Ergebnisse auf Knopfdruck. Jedes Mal.